Tagesmütterverein Stuttgart feierte 40-jähriges Jubiläum

STUTTGART, 04.04.2017 (hmg) - Mit einem großen Fest beging der Tagesmütter- und Pflegeelternverein Stuttgart e.V. am Samstag, 1. April 2017 im Bürgerzentrum West im Beisein von Baden-Württembergs Landtagspräsidentin Muhterem Aras sowie der CDU-Bundestagesabgeordneten Iris Ripsam, Christina Metke (Vorsitzende vom Landesverband Kindertagespflege Baden-Württemberg), Jasmin Heier (PFAD Baden-Württemberg) sowie Oliver Herweg (Leiter Jugendhilfeplanung im Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart), Helga Heugel (Leiterin des Pflegekinderdienstes der Stadt Stuttgart), Herrn Bernlöhr (Regionalgeschäftsführer der Parität in Stuttgart) und dem Team der Caritas-Tagesmütterbörse Stuttgart, mit der der Verein eng zusammen arbeitet.

"Schau mal rein" in die Kindertagespflege

Am 18. März 2017 öffnet die Kindertagespflege ihre Türen! Der Tag der offenen Tür findet landesweit statt und steht unter dem Motto „Schau mal rein - in die Kindertagespflege“.

Tagesmütter und -väter, Tageselternvereine und Großtagespflegen laden an diesem Tag dazu ein, die Kindertagespflege näher kennen zu lernen und sich über ihr Angebot zu informieren. Weitere Infos auch im Internet unter www.kindertagespflege-bw.de.

Abschied von Marcela Berthold nach 20 Jahren Arbeit im Verein

Unsere Verwaltungskraft Frau Berthold geht zum Ende des Jahres 2015 in Ruhestand und verabschiedet sich nach über 20 Jahren von Ihnen Allen ganz herzlich mit diesem persönlichen Schreiben:

Liebe Tagesmütter, Tagesväter und Kinderfrauen,

irgendwann kommt immer mal der Zeitpunkt, um Lebewohl zu sagen, „Time to say goodbye“.

Nach über zwanzigjähriger Tätigkeit beende ich altershalber am 15. Dezember 2015 meine Arbeit im Verein. Meine Nachfolgerin, Frau Sybille Krahl, wird dann im Büro für Sie da sein.

Investitionsprogramm Kinderbetreuungsfinanzierung 2015 - 2018

Die Landesregierung hat mit Hilfe des Investitionsprogrammes des Bundes neue Mittel für den Ausbau der Kleinkindbetreuung bereitgestellt und in einer neuen "VwV Investitionen Kleinkindbetreuung" vom 6. Mai 2015 geregelt.

Was wird gefördert?

Gefördert werden auch mit diesem Programm lediglich Betreuungsplätze für Kinder unter 3 Jahren, die neu geschaffen werden und in Folge dieser Investitionsmaßnahme nicht zum Abbau anderer Plätze für Kinder unter drei Jahren in der Kindertagespflege führen.

Seiten